Tel. 07191 - 910 901
Überspringen zu Hauptinhalt

Faschingsferienkurs für Jugendliche (11–15 Jahre)

für Jugendliche von 11–15 Jahren

Im gemein­samen Spiel mit anderen Jugendlichen wer­den die Grund­la­gen des Theaterspiels
ver­mit­telt. Mit viel Spaß proben wir in her­zlich­er Atmo­sphäre ein The­ater­stück ein. Die Jugendlichen üben mit großer Begeis­terung das Spiel ver­schieden­ster Rollen. Auch lautes und deut­lich­es Sprechen, sowie Team­work und Aus­drucks­fähigkeit ste­hen im Mit­telpunkt der The­at­er­ar­beit. Die Jugendlichen erler­nen eine enorme Flex­i­bil­ität, und die Train­er unter­stützen sie, zu ihrer Fan­tasie und Kreativ­ität zu stehen.

Unser The­ater­stück entste­ht aus der Vor­lage eines Märchens, ein­er Geschichte oder eines frei gewählten Leben­s­the­mas und wird insze­niert aus den spon­ta­nen Impulsen der Jugendlichen.

Eine neue Zeit bricht an und um unsere The­aterkurse unter den neuen Richtlin­ien anbi­eten zu kön­nen, find­en Sie hier unsere Hygiene-Regelun­gen für die The­aterkurse für Kinder & Jugendliche:

Maskenpflicht & Abstandsregelung
Die Jugendlichen soll­ten zu jedem Kurs mit Maske erscheinen.  Im The­ater ste­ht ein Desin­fek­tion­s­mit­tel-Spender für die Jugendlichen bere­it, die Sie bitte beim Ein­tritt und beim Ver­lassen des The­aters benutzen soll­ten. Im The­ater­raum dür­fen die Kinder die Masken abziehen.

Beim Kursstart erhal­ten alle Kinder eine kurze Ein­führung in die Hygiene-Regeln.
Bei all unseren The­aterübun­gen wird der Min­destab­stand von 1,5 Meter eingehalten.

Falls die Jugendlichen ein­mal im Eifer des Gefechts die Regeln nicht beacht­en soll­ten, wer­den sie fre­undlich darauf hingewiesen. Trotz­dem sollte von uns Erwach­se­nen nie vergessen wer­den: Es sind fröh­lich, spie­lende Kinder & Jugendliche, und es kann ein­mal passieren, dass die Abstan­dregeln beim Tanzen oder Sprin­gen in Vergessen­heit ger­at­en. Unsere aus­ge­bilde­ten Train­er sind geschult und acht­en auf die Abstands- und Hygiene-Regelun­gen während des gesamten Kurs­es und beim Ein- und Aus­lass und wer­den immer fre­undlich darauf hinweisen.

Garder­obe
Es gibt keine all­ge­meine Garder­obe, son­dern jedes Kind bekommt einen Stuhl im The­ater­raum zugewiesen, auf dem es die eigene Jacke, die Tasche und den Ruck­sack leg­en kann.

Getränke & Snacks
Wir bit­ten Getränke und Snacks für die Kurspausen selb­st mitzubringen.

Spielend Theater lernen

Wir ent­deck­en und fördern die Tal­ente Ihrer Kinder!

Unser Kur­spro­gramm für Kinder und Jugendliche umfasst ein bre­ites Ange­bot von wöchentlichen The­aterkursen, Ferien­work­shops, Tages- und Woch­enend­kursen sowie Jahres­be­glei­t­ende The­ater AG ́s an Schulen und Kindergärten.

Päd­a­gogis­che Grund­lage der The­aterkurse ist die Gal­li Meth­ode® mit vie­len Bewe­gungs- und Aus­drucksspie­len, die die Per­sön­lichkeit der Kinder fördert.

Über das gemein­same Spiel mit anderen Kindern werden

  • die Grund­la­gen des The­ater­spiels vermittelt
  • soziale Kom­pe­ten­zen und Team­fähigkeit gestärkt
  • das Selb­st­be­wusst­sein erhöht
  • Sprachver­ständ­nis, Präsenz und Aus­drucksver­mö­gen gefördert
  • deut­lich­es Sprechen trainiert
  • wer­den die schöpferischen Eigen­schaften Phan­tasie und Kreativ­ität gestärkt,
  • das Rhyth­mus­ge­fühl und Kör­per­be­herrschung sensibilisiert

Mit viel Spaß und in her­zlich­er Atmo­sphäre üben wir ein The­ater­stück ein.

Den Höhep­unkt bildet die Abschlusssauf­führung am Ende eines Kurs­es für Eltern, Großel­tern, Geschwis­ter und Freunde.
Die The­ater­stücke entste­hen immer aus der Vor­lage eines Märchens oder ein­er Geschichte und wer­den insze­niert aus spon­ta­nen Impulsen der Kinder. Somit kann jedes Kind den Prozess kreativ mit­gestal­ten. Der Kurs ermöglicht es Ihren Kindern, auf spielerische Art und Weise, die Märchen zu erleben und die enorme Gefühls­bildende und seel­is­che Kraft der Märchen in den All­t­ag zu integrieren.

♦ Eine großar­tige Erfahrung, die Ihr Kind und Sie niemals vergessen werden!

♦ Alle Kursleit­er sind aus­ge­bildete Spiel­er und Train­er nach der Gal­li Meth­ode®

Methodische Bausteine

  • Bewe­gungsspiele aktivieren Spiel­lust, Lock­er­heit und Lust an der Bewe­gung. Sie fördern Spon­tan­ität, Ver­trauen, schnelle Reak­tions­fähigkeit, Wach­heit und Konzentration.
  • Aus­drucksspiele bieten die Möglichkeit Gefüh­le, Empfind­un­gen und innere Bilder spielerisch auszudrücken.
  • Tanzreisen ermöglichen eine tiefe Ver­schmelzung von Rhyth­mus, Musik, Gefühl und Kör­p­er und ent­führen die Kinder auf eine musikalis­che Bilderreise.
  • Sprechen und Sprache:  Gezielte Stimm- und Sprachübun­gen laden zum Exper­i­men­tieren und zur lebendi­gen Gestal­tung ein. Die Kinder und Jugendlichen ler­nen sich spie­lend mit Stimme, Wort, Gefühl und Kör­p­er auszudrücken.
  • The­ater spie­len: Spielerisch erar­beit­en die Kinder und Jugendlichen ein The­ater­stück und tauchen ein in die phan­tastis­che Welt der Märchen und Mythen, dabei ler­nen sie ihre Gefüh­le auszudrücken.

Jan 2022

03
Mo / Jan
13:00 — 16:00 h / für Jugendliche von 11–15 Jahren

Mrz 2022

01
Di / Mrz
13:00 — 16:00 h / für Jugendliche von 11–15 Jahren
Zum Ler­nen auf die Bühne! 



Beginn Di 01. Mrz, 13:00 Uhr
Ende Sa 05. Mrz, 16:00
Ort Gal­li The­ater Backnang
Kosten 110 €
Geschwis­terkinder erhal­ten Rabatt
Train­er Iris Guggen­berg­er
& Team

Der Kurs ist auf 10–12 Teil­nehmer begrenzt. 
Lieder zum Märchen Froschkönig von Johannes Gal­li, kom­poniert von Michael Summ 
An den Anfang scrollen