Im Zwischenreich

Aus der Perspektive einer anderen Welt werden in diesem Theaterstück von Johannes Galli humorvoll die Schattenseiten des Menschen untersucht. Frau Fron trifft auf Hubert, unterschiedlicher können zwei Menschen nicht sein. Frau Fron wird spielerisch mit Situationen konfrontiert, in denen sie sich bewähren muss. Schafft sie es, sich auf sieben unterschiedliche Gefühle einzulassen und selbstständig wieder herauszutreten? Hat sie alles vermasselt in der großen Prüfung oder bekommt sie eine zweite Chance? Für die Zuschauer beginnt mit der ersten Sekunde eine abenteuerliche Reise in eine andere Welt – das Zwischenreich.

Witzig – tiefgründig – einzigartig – einfach sehenswert!